Willkommen

 
Leopoldstadt (Cover)

 

 
Eine Melange für den Schah (Cover)

 

 
Auf das Bild klicken/tippen zum vergrößern

 


Click or tap on the flag above to be forwarded to the English version of this site!

Frisch im Handel

Leopoldstadt

Wien, August 1966: Ein ehemaliger Besatzungssoldat wird ermordet aufgefunden. Die US-Botschaft will ihn nicht kennen. Wurde er wegen seiner schwarzen Hautfarbe umgebracht? Oder haben die geheimnisvollen Treffen in einem Hotel etwas mit seinem Tod zu tun? Der Chefportier weiß mehr, verschwindet jedoch spurlos. Chefinspektor Wilhelm Fodor trotzt der lähmenden Hitze, die über der Stadt liegt, und wühlt bald in einem Sumpf aus ehemaligen Kämpfern im Spanischen Bürgerkrieg, deutschen Nazis, Südtirolaktivisten und liebenden Frauen. Die entscheidende Frage ist aber: Verfolgt ihn der schwarze Mercedes tatsächlich oder hat er nur Paranoia?

Nominiert für den Leo-Perutz-Preis 2021

Leseproben und andere Details finden Sie hier.

Der Vorgängerroman

Eine Melange für den Schah

Wien, Februar 1965. Die Stadt fiebert der Ankunft des persischen Schahs entgegen, doch Chefermittler Wilhelm Fodor beschäftigt eine Mordserie an Mitgliedern einer linken Studentengruppierung. Eskaliert hier ein Streit mit nationalsozialistischen Kommilitonen? Als Fodor in einem Drohbrief nahegelegt wird, die Nachforschungen einzustellen, greift er zu unkonventionellen Ermittlungsmethoden – und gerät dabei selbst zwischen die Räder der internationalen Politik.

Leseproben und andere Details finden Sie hier.


Termine

Ich freue mich, dass Sie ein weiteres Jahr mit mir verbringen, in dem die Lesetermine allerdings sehr ausgesucht sein werden, da ich mich in einer Schreibphase befinde.
In Vorfreude auf ein Wiedersehen
Ihre
Sabina Naber

Mittwoch, 8. März 2023, 19 Uhr:
Benefizlesung der Mörderischen Schwestern zum Int. Frauentag
gemeinsam mit Mina Albich, Eva Holzmair, Christine Neumeyer,
Constanze Scheib und Barbara Wimmer
Buchhandlung Lhotzky
Rotensterngasse 2/Ecke Taborstraße
1020 Wien
!Aus Platzgründen Anmeldung erbeten!

Samstag, 22., und Sonntag, 23. April 2023:
Ausstellung im Rahmen des Q202-Atelierrundganges
Details folgen.

Dienstag, 9. bis Sonnatg, 14. Mai 2023:
zu Gast bei der Criminale in Darmstadt
Details folgen.


Aktuell in Arbeit

Rückkehr in Rot
Thriller