Romane - Die Wilhelm-Fodor-Serie (Emons)

Leopoldstadt

 
Leopoldstadt (Cover)
Bestellen

Kriminalroman
Broschur
13,5 x 20,5 cm
320 Seiten
ISBN 978-3-7408-1136-5
erscheint im April 2021
13,00 € (D), 13,40 € (A)

»Wilhelm zwang sich, das Sonnenspiel in den Blättern der Bäume am Wienfluss zu genießen, stellte sich das Glitzern des Wassers vor, an dem sie gleich sitzen würden – und sah eine malträtierte Leiche vor sich.«

Kurzinhalt

Es ist heiß, im Wien des Jahres 1966, mörderisch heiß für einen ehemaligen GI und einen Weinbrandsüchtigen. Chefinspektor Wilhelm Fodor sieht sich mit einem verschwundenen Portier sowie einer Schwester im Sack konfrontiert – und sehnt sich eigentlich nur nach Kühlendem, sei es Wasser oder Bier ...

Inhalt

Wien, August 1966: Ein ehemaliger Besatzungssoldat wird ermordet aufgefunden. Die US-Botschaft will ihn nicht kennen. Wurde er wegen seiner schwarzen Hautfarbe umgebracht? Oder haben die geheimnisvollen Treffen in einem Hotel etwas mit seinem Tod zu tun? Der Chefportier weiß mehr, verschwindet jedoch spurlos. Chefinspektor Wilhelm Fodor trotzt der lähmenden Hitze, die über der Stadt liegt, und wühlt bald in einem Sumpf aus ehemaligen Kämpfern im Spanischen Bürgerkrieg, deutschen Nazis, Südtirolaktivisten und liebenden Frauen. Die entscheidende Frage ist aber: Verfolgt ihn der schwarze Mercedes tatsächlich oder hat er nur Paranoia?

Leseproben

1. Die Leiche und der Rassist 2. Eine kleine Verfolgungsjagd 3. Die Stammtischrunde und der Neue 4. Eine große Verfolgungsjagd 5. Neue Zeiten