Buchpräsentation "Caddielove" am 13. Februar 2014




Copyright Fotos: Sabina Naber, Michael Haberle, Brigitta Naber, Alfred Riegler und Brigitte Soucek 2014



Das Buch ist vorbereitet und die Brille
geputzt, die Schuhe sind poliert ...


... auf geht's zu meiner zweiten Buchpremiere
in der Buchhandlung Frick/Filiale Kärntnerstraße im ersten Wiener Gemeindebezirk ...


... wo mich gleich dieses wunderschöne Arrangement empfängt :))).


Und während "Earport", die wunderbare
Band vom Vorjahr, noch mit dem Soundcheck beschäftigt ist ...


... treffen bereits die ersten Gäste ein - hier mein Onkel Harald Naber, seit meinem ersten Roman ein ganz toller Testleser, und meine Ex-Tante Marianne Naber.


Meine lieben Freudne Evelyn und Werner.


Die lieben KollegInnen von den Mörderischen Schwestern haben das monatliche Treffen kurzerhand zu meiner Lesung verlegt - vielen, vielen Dank!!! :))) - im Bild rechts die aktuelle Leiterin der Gruppe, Sigrid Neureiter (in Gelb), und Sylvia Grünberger.


Die liebe Familie Friedl mit Gabriele, Caroline und Wolfgang.


Mein wunderbarer langjähriger Fan Alfred Riegler mit seiner lieben Frau.


Auch Harald und Tünde Wirthner geben sich ein Stelldichein - sie feiern seit Jahren fast alle schönen Buchevents mit mir ... Vielen Dank!!! :))))


Illustre Runde mit (v.l.) meiner alten Freundin Monika Kycelt, meiner Mutter Brigitta Naber und ihrem Lebensgefährten Heinz Fromm (zu beiden gleich noch mehr) sowie mit meiner lieben Freundin, der Filmemacherin und Fotografin Kitty Kino.


Eine besondere Freude ist, dass es auch meine "alte" Freundin Brigitte Soucek (li.) von Kärnten nach Wien geschafft hat - vom Fotografen gestört in einer netten Plauderei mit meiner lieben Kollegin Ingrid Poljak.


So langsam hat sich zu meiner großen Erleichterung (man zittert immer wieder) der Raum mit ca. 100 Gästen gut befüllt!!! - im Vordergrund mit dem beigen Mantel meine liebe Kollegin Inge Gampl.


Und so starten Francis Montocchio (li.) und Gottfried Garber von "Earport" mit einer wunderschönen Akkustiknummer.


Der liebe Martin Abel (Sortimentschef
von Frick) hält eine wunderbare
Einführungsrede.


Und ich habe dann die Ehre, meine Helferleins vorzustellen - allen voran meine Mutter, deren plötzlicher Einstieg in die Golfwelt vor acht Jahren auch mein Leben verändert hat :))).


Ihre und die Leidenschaft ihres Lebensgefährten Heinz Fromm hat mich auf das Thema gebracht, viele Gespräche mit ihnen haben mich eingeführt, beide standen mir mit Engelsgeduld als Statisten für mein Promotionvideo zur Verfügung, und Heinz hat auch noch ganz akribisch testgelesen - vielen, vielen Dank!!!


Doch es gab auch noch viele andere - an diesem Tag mit dabei waren (hi. v.l.) Susanne Gebhart-Siebert, die mir seit Jahren ein unglaublich hilfreiche Testleserin ist, Melitta Schachenhofer und Fritz Fischer mit vielen tollen Erzählungen aus der Golfwelt, mein Mann Robert Stöger, immer mein erster und schärfster Kritiker, sowie Susanne Schubarsky und wie erwähnt Harald Naber als wunderbare Testleser;
(vo. v. li.) Günter Kelz, der mir immer wieder mit berührender Geduld Polizeifragen beantwortet, und Jennifer Wind, die ebenfalls famos testgelesen hat.
Nicht anwesend sein konnten leider Michael Mohapp und Eugen Fürnweger ("Golfinformanten"), Bettina Bogner vom Landeskriminalamt sowie Franz Schrenk und Julia Winkler (Testleser). Und auf dem Foto leider nicht ist ...


... meine liebe Freundin (und ebenfalls Testleserin) Asta Krejci-Sebesta, weil sie an der Filmkamera war - vielen, vielen Dank! :)))


Bevor ich nun, gut vorbereitet mit Wasser und einem Glas Wein, die Lesung starte ...


... ist "Earport" nochmals an der Reihe, dieses Mal unterstützt von der wunderbaren Anke Lamprecht ...


... unfreiwillig aufgrund einer Augenverletzung mit einem auffälligen Bühnenoutfit beschenkt :)).


Ich könnte ihr eigentlich nur zuhören und zuhören, aber wir sind da nicht auf einem Swing-Jazz-Konzert ...


... sondern auf meiner Buchpräsentation. Und zu meiner Freude hat die Schriftstellerin Sabina bei diesem Roman einige Szenen verfasst, die sich sehr gut für den Vortrag eignen (gut geschrieben bedeutet nicht unbedingt, gut vorzutragen), und so haben das Publikum und ich großen Spaß miteinander ...


... doch warum muss ich beim Lesen immer solche Fratzen schneiden? :))) Aber das ist eben einmal die Hitze des Gefechts!


Bei der musikalischen Unterbrechung gibt es dann ein besonderes Schmankerl, denn am Bass lässt sich zusätzlich ...


... Christian Klinger hören, auch ein lieber Krimikollege wie eben auch Musiker (und Jurist). Und als Freund wollte er es sich nicht nehmen lassen, bei meiner Präsentation zu spielen - Danke! :)).


Und weiter geht es mit Verve und Spaß!


Wer einen Eindruck gewinnen will, wie sich das Ganze angehört hat - hier geht es zu kurzen Ausschnitten im Präsentationsvideo (6,05 min.).


Nach einer Netto-Lesezeit von 35 Minuten ist das Glas Wein ausgetrunken ...


... aber bevor es zum gemütlichen Teil des Abends geht, machen wir noch geschwind die offiziellen Fotos ...


... natürlich auch mit Martin Abel, dem für seine große Unterstützung mein herzlicher Dank gebührt!!!


Im Saal oben dampft es, also verlagern wir die ersten Plaudereien kurzerhand auf die Kärntnerstraße.


Die Friedls und Melitta Schachenhofer, die so stahlen, weil ihnen die Lesung so gut gefallen hat - was natürlich in weiterer Folge mich zum Strahlen bringt :))).


Geschwind eine Erinnerung mit der lieben Michaela Kieslinger (re.) und ihrer Freundin.


"Earport" hat sich unterdessen am Buffet gelabt und startet in die zweite Runde.


Dem Arbeitseifer kann ich natürlich nicht nachstehen, und so stürze ich mich in die für mich doch sehr erfreuliche Aufgabe :)) des Signierens.


Meine liebe Freundin Brigitte Soucek beim Dokumentieren (von Mike Haberle gibt es leider nur ein verhuschtes Foto) ...


... und meine Mutter im Einsatz; im Bild übrigens meine lieben KollegInnen Gudrun Lerchbaum (etwas versteckt), Marion Weber und Andi Pittler.


Mit Marianne Naber und Monika Kycelt.


Susanne Schubarsky und Brigitte Soucek tauschen sich über Kärnten aus, dem vorübergehenden Wohnsitz von Brigitte.


Der Büchertisch wird belagert - im Vordergrund mein alter Bekannter Thomas Schmidt, dahinter (versteckt) meine liebe Freundin und Kollegin Claudia Rossbacher sowie Ingrid Poljak.


"Kriminelle" unter sich: (v.l.) Sigrid Neureiter, Günter Kelz, Jennifer Wind und Sylvia Grünberger.


Meine Mutter und Heinz genießen die Party ebenfalls.


Meine liebe Freundin Kitty Kino genehmigt sich in Ruhe ein Glas Wein.


Alle meine "Helferleins" bekommen natürlich ein Buch von mir geschenkt, aber Susi Gebhart-Siebert kauft gleich auf Vorrat ein paar Geschenke ein :))); der Mann rechts hinter ihr ist übrigens mein lieber Freund und Hauptfotograf an dem Abend, Mike Haberle, selbst fotoscheu.


Mit meinem lieben Fan Alfred Riegler.


Gedränge und beste Laune - im Bildzentrum Claudia Rossbacher.


Und ich genieße derweilen viele schöne, liebevolle Begegnungen - wie hier mit Augustine Nombissi, einer Uraltfreundin meines Mannes.


Etwas ganz Spezielles kommt natürlich ins Buch von Brigitte Soucek.


Mit meinen beiden "Buben" Christian Klinger und Andreas Pittler. :))


Herzlich geht's weiter mit Maritta Petschnigg ...


... und Julia Zebedin; und ein Selfie für Facebook darf natürlich auch nicht fehlen :)).


Ich bin wirklich beglückt.


Mit Susi plaudert Brigitte über die
vergangene Theaterzeit von uns allen ...


... mit Kitty über die des Films.


Und "Earport" macht noch immer gute
Stimmung!


Letzte Signierrunde mit Siggi ...


... meinen lieben, alten Freunden Norbert und Uschi Doubek ...


... sowie Werner und Evelyn, deren Hand ein tolles Tatoo schmückt!


Als sich der Raum etwas lichtet (wir haben mittlerweile halb Elf), startet zu unser aller Freude eine Lindy-hop-Session!


Da ist es auch üblich, dass Frauen mit
Frauen tanzen - wie wunderbar beim
ständigen Mangel an tanzfreudigen
Männern!


Wobei sich Gottfried als wirklich von Einsatzwillen und guter Kondition geprägt zeigt ...


Der harte Kern zum Schluss mit Julia Zebedin, Susanne Schubarsky und Jennifer Wind ...


... Kitty Kino und Günter Kelz ...


... Brigitte Soucek und Gottfried Garber...


... sowie Siggi mit einer Lindy-hop-Freundin.


Gottfried legt sogar beim
Zusammenpacken noch eine kesse Sohle
aufs Parkett :)), die Stimmung ist nach Weiterfeiern ...


... doch mittlerweile ist es Mitternacht, und wir wollen nicht riskieren, dass sich die freundlichen Mienen von Herrn Abel und seinen Kollegen düster umwolken ...


... und so bedanken wir uns ganz, ganz herzlich für die Gastfreundschaft und das schöne Fest!!! Unter der Obhut meines Lieblingspolizisten Günter schwärmen wir in die Nacht zum Weiterfeiern, aber diese Bilder bleiben im Safe :)))


Doch man kann annehmen, dass Blumen & Liebe das Motto waren ...


... denn immerhin hatten wir inzwischen Valentinstag :)))).
 
Zurück zu Reminiszenzen ...
Zurück zu Termine/Aktuelles ...