Buchpräsentation "Marathonduell" am 28. Februar 2013




Copyright: Sabina Naber, Thomas Peischl und Julia Winkler 2013



Premiere!!! Ich habe noch nie in der Buchhandlung Frick gelesen ...


... und nun findet in der Filiale Kärntnerstraße
im ersten Wiener Gemeindebezirk sogar meine Erstpräsentation statt :))).


Wenn man den leeren Raum sieht, ist es kaum zu glauben, dass sich zu unserer Freude angeblich 97 Leute angemeldet haben.


Aber es ist gut, dass wir noch alleine sind, denn meine Mitstreiter und ich (auf sie komme ich später noch) kämpfen mit der Technik - Beamer, Mikros und Mischpult ...


... doch bald schon strömen die Menschen herein. Die (reservierten) Sessel werden knapp ... (im Bildvordergrund meine lieben Freunde Wolfgang und Gabi Friedl).


... also schieben wir die Bücher zur Seite, damit sich die Menschen auf die Regale setzen können, und ich teile die restlichen auf noch verwaiste Stühle zu ...


... dennoch müssen einige stehen - was mich natürlich freut (so ein toller Besuch!!! :)), sie klarerweise weniger. Aber alles bleibt friedlich.


Schlussendlich sind weit mehr als 100 Gäste gekommen!


Es wurde so richtig kuschelig und intim - und heiß!!! (im ganz braven Sinne ...:)) Der Mann im weißen Hemd ist übrigens Thomas Paulovits, Wirt von meinem Lieblingslokal "Café Corny"; und die Dame rechts neben ihm, Katharina, sorgt für die Pflege meiner Zähne :)


Nun zu meinen Mitstreitern, der Gruppe "Earport": Anke Lamprecht, Gottfried Garber und Francis Montocchio haben so richtig gute Jazz-Soul-Pop-Stimmung gemacht - riesiger Dank!!


Nach einführenden Worten von Sortimentchef Martin Abel sowie der Vorführung des Trailers zum Buch ...


... versammle ich die anwesenden Helferleins für ein Gruppenfoto - (v.l.) Martin Abel, Michaela Nemeth (Pressefrau Gmeiner), Norbert Doubek (Marathoninfos und Testleser), S.N., Frizz Fischer (Musik & Sounddesign Video), Julia Winkler (Testleserin, Fotos, Video), Oliver Kaiser (Marathoninfos), Susanne Schubarksy (Testleserin) und mein Mann Robert Stöger (Marathoninfos, Excel-Tabelle mit Kilometerzeiten:)), Video und Testleser). Leider konnten nicht alle kommen, ich hätte den öffentlichen Dank für die komplette Mannschaft ausgesprochen!


Schließlich starte ich die Lesung ...


... und sie ist ein Vergnügen, so dicht am Publikum. Wir haben Spaß miteinander.


"Earport" untermalt bestens.


Während das Buffet gestürmt wird, will ich kurz Lust schnappen, bevor ich mich dem - hoffentlich - großen Andrang zum Signieren stelle, aber ...


... es geht, zu meiner Freude, schon
bei der Tür los - im Bild die lieben Frauen Annemarie Komosny und Uschi Klug
(also ihr Rücken :)).


Noch zwei wollen vor dem Gedränge und der daraus folgende Hitze flüchten, aber ich bestehe auf ein Foto mit ihnen, worauf sie sich auch noch zum Bleiben überreden lassen :) - Claudia von Aponte und mein lieber "alter" Fan, Alfred Riegler.


Auch Thomas Peischl, Chefredakteur der NÖN Tulln, wartet schon auf mich ...


... also machen wir ein paar hübsche Pressefotos (Danke auch für den nachfolgendne tollen Artikel!) ...


... wie auch dieses hier - im Bild Alfred Riegler und Ebenfalls-Fan Rainer Walther.


Die Aktion liefert den Startschuss ...


Mein lieber Freund Werner.


Lovleybooks-Leserunden-Teilnehmer Wolfgang, der sich die persönliche Abholung des Buches nicht nehmen lassen wollte, und gleich neben ihm die lieben Wirthner-Damen.


Schlange, Gedränge, Getratsche ...


... und ich bin schuld, denn ich möchte mir für meine Bekannten und Freunde und auch mir Unbekannte Zeit nehmen. Ich plaudere und plaudere ...


Eine Dame deckt sich mit allen Werken
von Sabina Naber ein :).


Die große Überraschung: Diese junge Dame namens Irene Pfeiffer flüstert mir zu, dass sie ihre Diplomarbeit zur Maria-Kouba-Serie verfasst hat - unglaublich! Schon die zweite wissenschaftliche Arbeit zu Maria Kouba. Auch Margaretha Husek hat ihr Diplom zu meiner ersten Serie gemacht.


Meine Mutter :)).


Und "Earport" macht beste Stimmung - nach wie vor!!!


Ich lausche den speziellen Signierwünschen.


Mein lieber Freund und Kollege Andreas Pittler.


Mein lieber Fan Helmut Sobiesky.


Der Spaß steigert sich :).


Ja, so eine Widmung ist eine ernste Sache ... :)) mein lieber Freund und Kollege Raoul Biltgen.


Fan, aber egentlich schon Teil der österreichischen Krimiszene: unsere liebe Karin Vouk.


Ein paar Stimmungsbilder ...


Meine liebe Freunde Bernhard Neubauer, Oliver Kaiser, Mick Muth, Elke Kürbisch und Frizz Fischer.


Ebenfalls ein Fan der österreichischen Krimiszene und mittlerweile ein Teil derselben: die liebe Carmen Thomas, im Bild mit Raoul Biltgen.


Der Lebensgefährte meiner Mutter, Heinz Fromm.


Mein Mann Robert mit unseren Freunden Evelyn und Werner.


Hannes Rossbacher, der Mann von meiner lieben Freundin und Kollegin Claudia Rossbacher, mit Carina, die für die Pflege meiner Füße sorgt :)).


Schnell noch offizielle Fotos, bevor wir nicht mehr ansehnlich sind :) - "Earport", Sortimentschef Martin Abel und Filialleiter Thomas Seidl.


Dann Thomas Seidl, Martin Abel und ich allein.


Und gleich wieder zurück zur Kassa, denn noch immer läuft der gute Verkauf!


Studie einer ...


... Fotografiertante ...


... und Plaudertasche.


Rainer Holzfeind lauscht der Musik
und sinniert ...


... ob die Marke der Boxen Absicht ist.


Entspanntes Tratschen greift um sich.


Meine liebe Kollegin Gudrun Lerchbaum (rechts).


Mein Mann Robert mit unserem Freund Hans Ruef.


Unsere lieben Freunde Brigitte Obiekwe-Herdin und Franz Mayerhofer.


Anke und Gottfried ...


... geben uns eine ...


... Lindy-hop-Vorstellung.


Drei begeisterte Krimileserinnen, die mir auch gleich einen Tipp für eine weitere "verbrechensgeeignete" Sportart geben ... welche, wird nicht verraten.


Meine lieben Freunde Norbert Doubek und Helmut Schramke.


Meine liebe Freundin Uschi Doubek.


Carmen Thomas und ich wollen auch noch unbedingt ein Foto miteinander.


Sowie auch meine liebe Freundin und Kollegin Claudia Rossbacher und ich - heller und dunkler Nougat :))).


Und ganz wichtig natürlich auch eines mit meiner lieben Ju - Julia Winkler!!!


Mittlerweile ist es halb Zwölf nachts, und das ist der harte Kern: Martin Abel (im Anschnitt), Helmut Schramke, Carmen Thomas, Frizz Fischer, Julia Winkler, Hannes Rossbacher, Michaela Nemeth, Claudia Rossbacher und Pia Bauer - ein paar andere sind inzwischen zum Würstelstand, weil das Buffet nicht für so viele Leute ausgerichtet war :)


Aber der Abend ist noch nicht zuende: Im Café Corny wird noch mit einer heftigen Kartenpartie nachgefeiert (im Bild SN, Susanne Schubarsky, Ju, Mike und mein Mann Robert).


Und das ist Wirt Thomas, der das Corny im November 2012 neu übernommen hat - das Lokal ist eine Empfehlung :).
 
Zurück zu Reminiszenzen ...
Zurück zu Termine/Aktuelles ...