Präsentation der Anthologie "Mörderisch unterwegs" am 13. Oktober 2006


Spannung in derHauptbücherei von Wien am Gürtel ...


... denn die Anthologie "Mörderisch unterwegs", erschienen im Milena-Verlag, wird präsentiert.


Herausgeberin Edith Kneifl (Mitte, weiters im Bild Helga Anderle, A, und Sabine Deitmer, D) hat 21 Krimiautorinnen aus der Schweiz, aus Deutschland und aus Österreich eingeladen ...


... einen Kurzkrimi zu schreiben, der in einer Großstadt spielt. Und so ist das Buch zugleich eine Reise von Berlin und Hamburg über Beirut und Murmansk bis nach Sidney, Mexiko City und London (im Bild links Brigitt Albrecht, Amaryllis Sommerer und Susanne Schubarsky, alle A).


Karin Ballauf vom Milena-Verlag hält die einführenden Worte ...


... und holt jene zwölf Autorinnen auf die Bühne, die mit ihren Geschichten das Buch vorstellen werden.


Herausgeberin Edith Kneifl beginnt mit ihrer Geschichte "Alte Liebe rostet" (Wien).


Es folgen Amaryllis Sommerer mit
"Permafrost" (Ulan Bator) ...


... Helga Anderle mit "Montezumas Rache" (Mexiko City) ...


... Sylvia Unterrader mit "Havanna"
(Havanna) ...


... Brigitt Albrecht mit "Bern Belpmoos"
(Bern) - übrigens wird die Lesezeit wieder mit der bewährten und beliebten Methode des auf 10 Minuten gestellten Weckers beschränkt - ...


... und Sabine Deitmer mit "Das da, das bin ich" (Dortmund) in der ersten Hälfte ...


... sowie nach der Pause Verena Wyss
mit "Zürcher Tarot" (Zürich) ...


... Susanne Schubarsky mit "Shit happens" (Sidney) ...


... Sissi Gruber mit "Kleine Prinzessin" (Linz) - übrigens hat jede Autorin einen Gegenstand mitgenommen, der mit seiner Geschichte zu tun hat - ...


... Lisa Lercher mit "Schatten der
Vergangenheit" (Murmansk) ...


... meine Geschichte "Peter in St. Paul"
(London) ...


... und schließlich Irmtraut Karlsson mit
"Der Rucksack aus Beirut" (Beirut), wobei sie darauf aufmerksam machtet, wie viel Schreckliches passiert ist in Beirut, seitdem sie
die Geschichte in einem fröhlichen Aufbruchston geschrieben hat.:))


Danach wird kräftig applaudiert (wir nehmen die Anerkennung auch für unsere Kolleginnen Thea Dorn, Anke Gebert, Carmen Korn, Susanne Mischke, Jutta Motz, Ingrid Noll, Regula Venske und Gabrielle Wolff entgegen) ...


... kräftig gekauft (zu unserer Freude :)))) und signiert ...


... und kräftig gefeiert - das Buch ist mit Bravour aus der Taufe gehoben worden!
 
zurück ...