Festival "A Mörda Frühling" am 14. Mai 2016



Tatort: das Schauspielhaus im 9. Wr. Gemeindebezirk.


Täter: eine beträchtliche Auswahl der Österreichischen KrimiautorInnen - hier erst 13 von insgesamt 21.


Und auf diesem Stuhl wird ein Lesemarathon
von 7 1/2 Stunden stattfinden!


Die Tore sind noch nicht einmal geöffnet -
und schon werden Bücher gekauft!


Ich habe nicht damit gerechnet, dass sich der Saal beim Beginn um 16 Uhr bereits fast zur Gänze füllt!


Unser lieber Kollege (und Vorstandsmitglied)
Gerry Loibelsberger ist der erste von dreien,
die uns anderen anmoderieren.


Den Reigen startet Eva Rossmann ...


... gefolgt von Constanze Dennig ...


... und Sylvia Grünberger.


Der Büchertisch von der Buchhandlung Morawa wird gestürmt.


Wir AutorInnen genießen derweilen den frühlingshaften Nachmittag - im Bild (v.l.) Thomas Schrems, Manfred Baumann (Rücken), Joe Fischler, Krimiexperte Richard Donnenberg, Franz Zeller (Rücken) und Günther Zäuner.


Die zweite Runde moderiert
Reinhard Badegruber an.


Weiter geht's mit Helga Anderle ...


... Günter Neuwirth ...


... und Claudia Rossbacher.


Das macht Freude :)))).


Unsere Obfrau Eva Holzmair ist die dritte Moderatorin.


Und die dritte Runde startet Klaudia Blasl ...


... gefolgt von Herbert Dutzler ...


... und Franz Zeller.


Ja, und manchmal signieren auch Autoren
für Autoren :))) - hier Franz Zeller für
Manfred Baumann; im Hintergrund:
Joe Fischler und Herbert Dutzler.


Vierte Runde mit Petra Gungl ...


... Eva Holzmair ...


... und Gerry Loibelsberger.


Vor der fünften Runde mache ich mich mit meinem Sitznachbarn bekannt - nicht vollkommen uneigennützig, denn ich benötige jemanden, der dann mich bei meiner Lesung fotografiert. Doch wie meistens ist so eine spontane Plauderei sehr spannend, denn der junge Mann neben mir (erst knapp 14 J.) schreibt wie ein Wilder und will Schriftsteller werden. Da gibt es natürlich genügend zu bereden :))).


Der erste in diesem Block: Manfred Baumann.


Ihm folgt Joe Fischler, der ein T-Shirt
mit dem Konterfei seiner Hauptfigur ins
Publikum wirft - weil er das schon immer
einmal so wie die Rockstars machen wollte :))).


Dann darf ich aus "Flamencopassion" lesen.


Der gute Buchverkauf hällt an ...


... und das Publikum größtenteils durch - immerhin haben wir jetzt bereits fast halb Zehn am Abend!!!


Sechste Runde: Andreas Gruber ...


... Günther Zäuner ...


... und Roman Klementovic.


Zur siebenten und letzten Runde (und
nach meiner Lesung) darf ich mir ein
Achterl gönnen :)).


Edith Kneifl ...


... Beate Maxian ...


... und Theresa Prammer.


Danach entern wir das Nebenlokal
(ehemals Kantine) ...


... wo wir noch das Voting des "Eurovision-Songcontest" mitbekommen - JA!!!!
Gegen solche Konkurrenz mussten wir antreten!


Aber wir Übriggebliebenen - Thomas Schrems, Roman Klementovic, Joe Fischler ...


... Günther Zäuner, Reinhard Badegruber.


... Gerry Loibelsberger, Sylvia Grünberger ...


... sowie Edith Kneifl und ich - sind uns einig, dass wir diese Herausforderung mit Bravour gemeistert haben!


Und so endet eine tolle Marathon-Leseveranstaltung in einer tollen
Marathon-Weizenbiernacht :)))).
 
zurück ...