"14. Wiener Kriminacht ODER 11. Wiener Kriminacht im Kaffeehaus" am 6. Oktober 2015



Die Wr. Kriminacht beginnt für mich
dieses Mal einen Tag vorher, denn
meine liebe Kollegin Susanne Kliem
übernachtet bei mir. Und wir stürmen
natürlich die Stadt - hier das
Museumsquartier.


Der nachtschöne Stephansdom - wobei
sie mir nicht glaubt, was ...


... die beiden Halbsäulen ...


... tatsächlich darstellen :))).


Ein Aperativerl in Ehren kann niemand verwehren - hier im Café Korb.


Und schließlich ihre Beglückung - ein
Tafelspitz in einem "normalen" Wiener
Wirtshaus. Ich gönne mir Saure Nierndln -
ein Genuss im Gasthaus zur Stadt Krems
in der Zieglergasse.


Am nächsten Tag großer Auftakt im Hotel Imperial!


Helmut Schneider von der Agentur Echo eröffnet die Kriminacht.


Mit dabei die Kollegen Bernhard Aichner und Christian Klinger ...


... Martin Mucha, Gerhard Loibelsberger und Roman Klementovic ...


... Dieter Chmelar, Susanne Wiegele und Society-Reporterin Andrea Burday ...


... Journalistin Uschi Fellner, Herbert Dutzler, Hermann Bauer, Claudia Rossbacher, Clementine Skorpil, Christian Klinger, Reinhard Kleindl, Eva Holzmair, Friedrich Ani, Beate Maxian und Tatjana Kruse ...


... mit Friedrich Ani und Beate Maxian ...


... Andreas Pittler und Theresa Prammer ...


... Stefan Slupetzky und Susanne Kliem.


Nach futtergestütztem Smalltalk ...


... schwärmen wir zu den über
30 Locations aus.


Meine ist die Summerstage!


Der Büchertisch wartet schon - dieses Mal von der Genussbuchhandlung Lies und genieß bestückt.


Mein lieber Freund Norbert Doubek findet in Echo-Mitarbeiter Philip einen Schulkollegen seines Sohnes wieder :)).


Ich präsentiere "Schwalbentod".


Und ich scheine meine Sache gut zu machen ...


... denn der Büchertisch wird belagert!


Ich darf signieren ...


... und signieren - hier meinem lieben Facebook-Kontakt Andrea Ivanis und ihrer Tochter.


Danach gibt es als Stärkung Pizza, und zu Nobert und mir stößt noch mein Nachleser ...


... Stefan Slupetzky (plus Begleitung). Es wird ein lustiger und dem Ereignis gebührend schöner Abschlussabend!
 
zurück ...